• Webmaster

Fortschritte bei den technischen Abklärungen

Aktualisiert: 29. Nov 2020


Auch während dem Sommer hat die technische Entwicklung unseres Prototyp-Raddampfers namhafte Fortschritte gemacht. Sowohl unser Projektleiter Christoph Meier, wie auch unsere Auftragnehmer DLM AG und Schiffsingenieur Bernhard Utz haben dazu beigetragen. Es gilt festzuhalten:


-Die Auslegung und Grundkonstruktion von Dampfmaschine und Kondensator ist abgeschlossen.


-Potentielle Lieferanten für Holzpelletkessel- und Brenner wurden gefunden und erste Gespräche geführt.


-Das Konzept zur Bordstromversorgung des Schiffes mittels Batterien und dampfbetriebenem Generator wurde verifiziert. In den nächsten drei Monaten wird es im Rahmen einer Studienarbeit an der Fachhochschule Ost (ehemals Hochschule Rapperswil) konkretisiert und dimensioniert.


- Eine kompakte Lösung für die Rauchgasfilteranlage mittels zweistufiger Abscheidung wurde erarbeitet.


- Das Energiekonzept fürs Schiff (Heizung, Kühlung, Warmwasseraufbereitung, Belüftung) im Fahr- und im Stegbetrieb (Kessel nicht beheizt) ist in Ausarbeitung.



Sobald es über weitere, relevante technische Neuheiten zu informieren gilt, werden wir an dieser Stelle entsprechend darüber berichten.