• Webmaster

Teilnahme an Shiptec-Tagung in Luzern



Am 12. September besuchten Christoph Meier und Hans-Ueli Hug als Delegation der Technikgruppe* des Vereins Pro Dampfer zusammen mit Herbert Rispy, Leiter Betrieb und Werft der URh, eine Veranstaltung der Shiptec in Luzern. Das Thema der Veranstaltung war die Präsentation des Projekts «Helios», eine Studie für ein wasserstoffbetriebenes Fahrgastschiff. Das Thema hat für unser Projekt eine grosse Relevanz, da die Frage einer CO2-neutralen Bordstromversorgung noch nicht gelöst ist.


Als Fazit der Studie «Helios», angewendet auf unser Dampfschiff, können wir folgende Schlussfolgerung ziehen: Die Nutzung von Wasserstoff und Brennstoffzellen erfordert einerseits einen grossen Sicherheitsaufwand an Bord, andererseits aber auch grosse Investitionen in die Infrastruktur (Betankungsanlage), welche nur bei Umrüstung einer ganzen Flotte vertretbar ist. Da dies in naher Zukunft nicht absehbar ist, brauchen wir für unser Dampfschiff eine andere Lösung. 


*Die Technikgruppe wurde Mitte 2019 unter dem Vorsitz von Raimund Hipp ins Leben gerufen, um offene Fragen zu besprechen. In der Gruppe treffen sich Schiffsbauer, Kesselbauer, technische Berater und Vorstandsmitglieder des Vereins Pro Dampfer. Neu zur Gruppe hinzugestossen sind der oben erwähnte Hans-Ueli Hug, Peter Opitz und Jürg Tschiemer. Wir freuen uns über die fachkundige Unterstützung!

Verein Pro Dampfer - Geschäftsstelle

Postfach 34
CH-8264 Eschenz

 

Email: kontakt -at- prodampfer.ch

 

IBAN Spendenkonto Schweiz:

CH36 0078 2008 2037 3910 1 

 

IBAN Spendenkonto Deutschland:

DE74 6949 0000 0075 3007 19